Wandern ohne Ende

Blog-Beiträge bei Wandern ohne Ende

10.10.2021 12:00

Albrunpass und Alpe Devero - Italienische Köstlichkeiten

Das Jahr entwickelte sich langsam aber sicher zum B ndner Jahr Schon wieder stand eine Wanderung im Graub nden an diesmal im Binntal Da ich bereits am Vortag nach Fiesch angereist war ergatterte ich noch einen Sitzplatz im berf llten Postauto Richtung Binn Daniel der Organisator des Wochenendes stieg erst eine Station sp ter zu und musste wie viele andere Wanderer mit einem Stehplatz vorlieb nehmen In Binn stieg unser Gr ppchen vom grossen Postauto in einen kleinen Mini-Postbus um der uns ber eine sehr enge Strasse - manchmal kaum mehr als ein Feldweg - bis nach Brunnebiel brachte Nach einem Startkaffee in einem kleinen Alpbeizli startete die eigentliche Wanderung Entlang der rauschenden Binna ging es auf einem breiten Weg immer tiefer ins Binntal hinein Ich hatte das Tal schon einmal durchquert im Winter auf Schneeschuhen von der Mittlenbergh tte herkommend nbsp Langsam gewannen wir an H he doch steil wurde es nie wirklich Ab und zu gab es Stellen mit weissem glitzerndem Sand der eher in die S dsee als in die Alpen gepasst h tte doch f r Mineralien ist das Binntal ja bekannt Bald kam unser erstes Zwischenziel die Binntalh tte in Sicht Dort gab es Kuchen und ein erstes Glas Wein um auf das bis dahin sehr sonnige Wochenende anzustossen nbsp Nach der H tte wurde die Landschaft felsiger und schliesslich erreichten wir den Albrunpass der nur noch aus grossen Gesteinsbl cken bestand Einer davon war der Grenzstein zu Italien Auf der italienischen Seite ging es wieder abw rts und nach einer Biegung ffnete sich die Landschaft Unter uns lag die ausgedehnte Hochebene mit dem grossen Lago di Devero und dem kleinen namenlosen alten Stausee Die beiden Seen hoben sich blau glitzernd von der gr nen Umgebung ab Einfach nur sch n nbsp Ein Ziegenbock mit seinem ansehnlichen Ziegenharem begleitete uns auf unserem Weg zum kleineren der beiden Seen und posierte als Fotosujet Am grossen See angekommen entschieden wir uns diesen rechter Hand zu umlaufen Daf r mussten wir wieder ein paar H henmeter hochsteigen wurden aber f r die zus tzliche Anstrengung mit einer sch [...]

https://wandernohneende.blogspot.com/2021/09/wandern-binn-.html
Blogsonne 2021 - Impressum | Datenschutz